Die Leidenschaft des Schwaben galt, neben der Schriftstellerei natürlich, der Insektenjagd. Nicht anders als sein Berufskollege Vladimir Nabokov (1899-1977) hat Jünger (1895-1998) in seinem 102 Jahre währenden Leben Zehntausende Käfer und Schmetterlinge zur Strecke gebracht. Von dieser Obsession zeugt auch sein Nachlass im Deutschen Literaturarchiv in Marbach. Denn das hat nicht nur die Papiere des [...]