Monatsarchiv für November 2009

Warum lässt Ernst Jünger Archivare verzweifeln?

Geschrieben von Dr. Books am 21. November 2009 | Abgelegt unter Über Autoren

Die Leidenschaft des Schwaben galt, neben der Schriftstellerei natürlich, der Insektenjagd. Nicht anders als sein Berufskollege Vladimir Nabokov (1899-1977) hat Jünger (1895-1998) in seinem 102 Jahre währenden Leben Zehntausende Käfer und Schmetterlinge zur Strecke gebracht. Von dieser Obsession zeugt auch sein Nachlass im Deutschen Literaturarchiv in Marbach. Denn das hat nicht nur die Papiere des [...]

Was ist eine Smart Novel?

Geschrieben von Dr. Books am 15. November 2009 | Abgelegt unter Leser fragen, Dr. Books antwortet

Früher haben Schriftsteller Fortsetzungsromane für die Tageszeitung geschrieben, heute dichten sie fürs Handy: Smart Novel sind Episodenromane, die man sich auf dem Handy anzeigen lässt. In Frankreich hat sich eine Reihe von Autoren auf diese Kurzprosa spezialisiert. Wer fürs mobile Telefon schreibt, muss sich kurz fassen. Die 140-Zeichen-Vorgabe von Twitter mag man sich da als [...]

Was ist Bookcrossing?

Geschrieben von Dr. Books am 14. November 2009 | Abgelegt unter Allgemein

Eine eigentümliche Spezies von Buchbesitzern hat ihren Spaß daran, ihre Bücher, wie sie es nennen;, „freizulassen“. Diese eigentümlichen Menschen vertreten im Internet die Parole  „Regalhaltung ist Bücherquälerei“ und vergleichen also voll gepferchte Bücherregale mit voll gepferchten Hühnerbatterien. Dieser Vergleich ist natürlich zynisch. Und die eigentümlichen Menschen, die sich als Retter von Büchern stilisieren, die angeblich [...]

Sieben Buch-Krankheiten

Geschrieben von Dr. Books am 11. November 2009 | Abgelegt unter Leser fragen, Dr. Books antwortet

R.V. aus W. fragt: Können Bücher irre machen? – Antwort: Ob es tatsächlich die Bücher sind, die manchem Buchliebhaber die Nerven rauben oder ob von vornherein eine Disposition für wundersames Verhalten vorliegt, sei dahingestellt. Auf jeden Fall kennt die spezialisierte Medizingeschichte Neurosen, die aus dem Umgang mit Büchern resultieren. Dies sind sieben Zwangscharaktere:
• Biblioklast (von griech. [...]

Gibt es Bücherwürmer wirklich?

Geschrieben von Dr. Books am 8. November 2009 | Abgelegt unter Leser fragen, Dr. Books antwortet

User F.R. aus W. hält “Bücherwürmer” für eine Metapher. Ihm muss ich antworten: Bücherwürmer gibt es wirklich! Denn völlig zu Recht hängt dem Nagekäfer (Anobium punctatum) das Attribut „Gemeiner“ an. Denn wie anders als „gemein“ soll man das Treiben seiner Larven nennen, wenn diese erstmal Geschmack an der häuslichen Bibliothek gefunden haben und mit unstillbarem [...]